Über uns

photo

Geschichte

  • 1933

    Gründung der Tischlerei Liebrecht durch Ernst Liebrecht sen. am 01. April in Nordsehl.

  • 1966

    Umzug der Tischlerei und Vergrößerung der Produktionsfläche an ihren jetzigen Standort in Stadthagen.

  • 1969

    Beginn der Kunststofffensterfertigung mit Profilen der Firma REHAU.

  • 1973

    Tischlermeister Ernst Liebrecht jun. übernimmt ab 01. Januar die Tischlerei.

  • 1995

    Michael Liebrecht erwirbt den Meistertitel am 08. Juli im Tischlerhandwerk.

  • 2001

    übernahme der Tischlerei durch Tischlermeister Michael Liebrecht ab 01. April.

  • 2014/2015

    Modernisierung der Kunststofffensterfertigung und der Holzfensterfertigung.

  • 2016

    Gestaltung und Eröffnung eines Ausstellungsraumes in der Nordsehler Straße 3 in Stadthagen.

  • 2018

    Relaunch Homepage.

  • 2019

    Mitglied im Verband der Tischler Nord.

Team

Unser Team - bestehend aus fünf Gesellen, einem Auszubildenden, einem Meister und einer Büroangestellten - ist stets für Sie da.
Gut ausgebildete, junge als auch langjährige Mitarbeiter mit der entsprechenden Erfahrung sorgen für Ideen und Qualität.

Wir legen viel Wert auf eine gute praxisorientierte Ausbildung und haben in den vergangenen 15 Jahren durchgängig Auszubildende an den Beruf des Tischlers herangeführt.
Die gute Ausbildung lässt sich an den erhaltenen Auszeichnungen und Belobigungen im Rahmen des Gestaltungswettbewerbes Die Gute Form ablesen.

Michael Liebrecht
- Michael Liebrecht
Tischlermeister - der Chef
Planen, entwerfen, kalkulieren, verhandeln, koordinieren und delegieren.
Angelika Liebrecht
- Angelika Liebrecht
Büroleiterin – die Stimme am Telefon (die klassische Meisterfrau). Seit 2001 im Betrieb.
Wolfgang Abel
- Wolfgang Abel
Geselle – Teamleitung der Kunststofffensterfertigung. Kein defektes Holz- oder Kunststofffenster ist vor Ihm sicher. Unser Allrounder für alle Arbeiten. Seit 1988 im Betrieb.
Marc Fahlbusch
- Marc Fahlbusch
Geselle – Teamleitung Montage. Es gibt nichts, was er noch nicht am Bauwerk befestigt hat. Er montiert einfach alles. Seit 1988 im Betrieb inclusive seiner Ausbildungszeit
Felix Blohm
- Felix Blohm
Geselle – Montageprofi und Könner in der Kunststofffensterfertigung. In seiner Hand dreht und kippt jedes Fenster. Seit 2008 im Betrieb.
Sebastian Schueler
- Sebastian Schüler
Geselle – Der Holzwurm schlechthin. Unter seinen Händen wird jede einfache Holzbohle zu einem wertigen und schönen Objekt. Seit 2009 im Betrieb.
Mustafa Yilmaz
- Mustafa Yilmaz
Geselle – Der Möbler unter den Bautischlern. Er verwandelt jedes Plattenmaterial in ein funktionelles Möbelteil.
Seine Vielseitigkeit erkennt man daran, dass auch Leimbinder und Gipskartonplatten sein Ding sind. Seit 2014 im Betrieb.
Jan-Ole Kneif
- Jan Ole Kneif
Unser dienstältester Auszubildender im 3. Ausbildungsjahr – Er befindet sich auf der Zielgeraden zum Tischlergesellen. Seit 01. August 2016 im Betrieb.
Peer Neuhaus
- Peer Neuhaus
Unsere neueste Errungenschaft – Auszubildender im 1. Ausbildungsjahr. Seit 01. August 2018 im Betrieb.

Aktuelles & Philosophie

Ständige Investitionen in den Maschinenpark sowie Fortbildung der Mitarbeiter gewährleisten ein breites Produktspektrum. Der neue Ausstellungsraum trägt zu Ihrer sicheren und schnellen Entscheidungsfindung bei. Neueste Werkzeuge ermöglichen uns die Fertigung moderner und energieeffizienter Bauelemente aus Holz und Kunststoff. Wir übernehmen sämtliche Bau- und Möbeltischlerarbeiten und kommen auch für vermeintliche Kleinigkeiten zu Ihnen. Unser Kundenstamm setzt sich zusammen aus Privatkunden, mittelständischen Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern. Wir arbeiten nicht mit Bauträgern oder Generalunternehmern zusammen. So bleibt uns auch Zeit für Dienstleistungen, kleine oder mittelgroße Aufträge. Sie sind uns wichtig! Wir legen Wert auf einen persönlichen Kontakt mit Ihnen. Terminvereinbarungen orientieren sich an Ihrem Terminkalender.

Bei Anfragen setzen wir uns zügig mit Ihnen in Verbindung und ebenso schnell erhalten Sie unser Angebot. Es enthält eine ausführliche Leistungsbeschreibung und wird nicht geschönt. Wir sind weitestgehend unabhängig von Zulieferern, so dass wir nicht durch Versorgungsengpässe eine Verzögerung Ihres Auftrags riskieren. Bei aller Modernisierung behalten wir aber auch unsere Umwelt im Auge. Deswegen wird Müllvermeidung bei uns groß geschrieben. Kunststoffabfälle werden recycelt, Altfenster werden stofflich zerlegt und entsorgt. Sämtliche Holzabfälle gehen in unsere moderne Feuerungsanlagen und werden thermisch verwertet.